archive-sg.com » SG » L » LEWA.SG

Total: 355

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • LEWA International :: Pharmazeutische Sprühtrocknung
    durch 4 lagige Sandwichmembran mit Membranbruchüberwachung und Signalisierung ohne Produktkontamination Sauberer Betrieb kein Partikelabrieb in der LEWA Pumpe Ausführung in hygienegerechter Konstruktion speziell entwickelt mit der und für die Pharmaindustrie GMP gerecht Beschickung von Sprühtrocknerdüsen mit gleichbleibendem Druck durch drucksteife Pumpenkennlinie Schonende Förderung keine hohen Scherkräfte Geringer Hold up im Pumpenkopf durch konstruktiv minimiertem Schadraum CIP SIP DIP FAT SAT und weltweiter Service Optionen Material 1 4435 AISI 316L mit einer Oberflächenrauheit Ra 0 5µm Inerte und FDA konforme Konstruktionsmaterialien Ex Schutz ATEX Konformität Gemäß ASME BPE Umfangreiche Dokumentation zur Qualifizierung LEWA ist Mitglied bei führenden Gremien zur hygienegerechten Konstruktion von Pumpen und Anlagen Einsatzgebiete LEWA Dosierpumpen werden z B eingesetzt für Wässrige Lösungen Suspensionen und Emulsionen Zusammensetzungen basierend auf organischen Lösungsmitteln wie Ethanol Isopropanol Aceton oder Methylenchlorid Füllmittel Bindemittel Zerfallsmittel Gleitmittel können so gelöst oder suspendiert werden und zusammen mit dem Wirkstoff in definierte trockene frei fließende gleichförmige Partikel überführt werden Hintergrund Das Grundkonzept der Sprühtrocknung Die Produktion von feinstverteiltem Pulver aus einem nassen Aufgabefluid durch Verdampfen der Flüssigkeit Eine Lösung Suspension wird über Düsen oder rotierende Zerstäuberscheiben in einen Heißluft oder Stickstoffstrom gesprüht Die Zuführung zur Sprühtrocknungsanlage erfolgt mittels geeigneter Pumpen Bei diesem Verfahren laufen Trocknung und Partikelformung gleichzeitig im Sprühprozess ab Durch höhere Anforderungen an die pharmazeutische Technik wachsen auch die Ansprüche die z B an die Bioverfügbarkeit eines Arzneimittels gestellt werden Denn die Wirksamkeit eines Arzneimittels hängt u a von der erzeugten Teilchengröße ab Wesentliche Kundenanforderungen sind dafür Partikelgrößenverteilung Anteil der Restfeuchte Schüttdichte und Partikelform Einhaltung exakt gleichbleibender Qualitätsstandards Präzise kontinuierliche sichere und pulsationsarme Flüssigkeitszufuhr Prozessschema Pharmazeutische Sprühtrocknung Kosmetik Prozesse mit höchsten Qualitäts und Hygieneanforderungen z B GMP oder Vermeidung von Konservierungsstoffen benötigen dafür passendes Equipment Wir unterstützten Sie bei der Auswahl und der Auslegung von hygienegerechter Komponenten und Systeme Pharma Biotechnlogie Bei der Herstellung von

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/anwendungen/pharma-spruehtrocknung/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Speiseölproduktion
    Hermetisch dichte Membranpumpen Höchste Betriebssicherheit Gutes Kosten Nutzenverhältnis Robuste auf Dauerleistung ausgelegte Triebwerke Patentierte 4 Lagen Sandwichmembran aus reinem PTFE Notbetrieb auch bei Membranbruch Signalisierung Fluidberührte Materialien lebensmittelgerecht Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften die LEWA ecodos in Anlagen der Speiseöl Industrie unter Beweis gestellt hat werden andere Pumpentypen zunehmend ersetzt LEWA ist Mitglied bei führenden Gremien zur hygienegerechten Konstruktion von Pumpen und Anlagen u nd kann entsprechend zertifizierte Produkte liefern Einsatzgebiete LEWA Dosier Membranpumpen werden bei der industriellen Herstellung von Haushaltsspeiseölen eingesetzt vorwiegend in Raffinationsprozessen bei der Entschleimung bei der Neutralisation auch Entsäuerung genannt Die Pumpen dosieren Phosphorsäure Zitronensäure bzw Natronlauge in den Prozess Hintergrund Prozessbeschreibung Die Gewinnung von Öl aus Saaten und Früchten erfolgt generell durch Pressen oder Extraktion Öl das ohne äußere Wärmezuführung durch Pressung gewonnen wird bezeichnet man als kaltgepresstes Öl Dieses Öl darf nicht raffiniert werden Nach Filterung und Abfüllung sind diese Öle gebrauchsfertig Die Ölausbeute ist jedoch größer je höher die Temperatur ist Dies führt zum Pressen unter Wärmezufuhr Bei Temperaturen von 100 C spricht man von einer Heißpressung Das so gewonnene Rohöl muss zwingend einer Raffination unterzogen werden Unter diesem Begriff versteht man eine Kombination von physikalischen und chemischen Verfahren um unerwünschte und umweltbedingte Bestandteile wie Phosphatide Freie Fettsäuren Farbstoffe Geruchs und Geschmacksstoffe Wachse Schwermetalle Pestizide aus dem Rohöl zu entfernen Im Wesentlichen besteht die klassische Raffination aus folgenden Arbeitsschritten Entlecithinierung Entschleimung Entsäuerung oder Neutralisation Bleichung Desodorierung Neben dieser klassischen chemischen Raffination ist auch die physikalische Raffination von Bedeutung Sie ist technisch aufwendiger kommt dafür mit lediglich zwei kombinierten Verfahrensschritten der Entschleimung und Vorbleichung bzw Entsäuerung und Desodorierung aus Die Hauptvorteile liegen in einer geringeren Umweltbelastung und einer Reduzierung der Raffinationsverluste Nachteilig ist dass je nach Ölsorte eine wesentlich bessere Entschleimung erforderlich wird Begriffserläuterung Entlecithinierung Eine spezielle Form der Entschleimung zur Lecithingewinnung Angewandt wird die

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/anwendungen/speiseoelproduktion/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Anwendungen
    Kunststoffe Aminwäsche Prozesschromatographie Wäscheweichspüler Korrosionsmitteleinspritzung Inline Laugenverdünnung Methanoleinspritzung Abwassernassoxidation Polyethylen Treibmitteldosierung Überkritische Fluide H2S und CO2 Verpressung Services Technische Beratung LEWA Engineering Globales Projektmanagement Weltweite Inbetriebnahme LEWA Akademie Wartung und Instandhaltung LEWA Ersatzteilservice LEWA 2nd market Kompetenz Warum LEWA Referenzen Top Produkte Effiziente Pumpen LEWA Forschung Wichtige Patente Zertifizierungen AGB Technologien Pumpenkopftechnik Condition Monitoring System Intellidrive Mechatronisches System Pulsationssimulation Smart Control Steuerungstechnik Membranüberwachungssystem Unternehmen LEWA Gruppe Corporate Responsibility News Presseportal Mediathek Messen Events Historie Jobs Ausbildung bei LEWA Kontakt Kontakt LEWA weltweit Anfrageformular Impressum Datenschutz LEWA Intern Downloadcenter Anwendungen Unsere Produkte kommen in vielfältigen Anwendungen zum Einsatz In über 60 Jahren haben wir ein breites Repertoire an Lösungen erarbeitet und bereitgestellt Unterschiedlichste Fluide sowie exotische verfahrenstechnische und physikalische Parameter lieben wir Es ist unser Anspruch nicht nur eine Pumpe zu liefern sondern Ihren Prozess zu optimieren Aus diesem Grund stellen wir für viele Anwendungen optimierte Systeme und schlüsselfertige Anlagen her Finden Sie hier Hintergrundinformationen zu vielen Anwendungen und den dort eingesetzten Produkten und Systemen Ihre Anwendung wird nicht aufgeführt Bitte sprechen Sie uns an wir unterstützen viele weitere Applikationen Produkt Auswahl Dosierpumpe Prozesspumpe Rotierende Verdrängerpumpe Zentrifugalpumpe Druckluftmembranpumpe Chemical Injection Packages LEWA Pump Skids Chromatographie System LEWA EcoPrime LEWA ecofoam Spezifische

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/anwendungen/?cHash=cbff07aa66ef28690ddef0740993f958&tx_kesearch_pi1%5Bpage%5D=2 (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Seminare in der LEWA Akademie
    Akademie Wartung und Instandhaltung LEWA Ersatzteilservice LEWA 2nd market Kompetenz Warum LEWA Referenzen Top Produkte Effiziente Pumpen LEWA Forschung Wichtige Patente Zertifizierungen AGB Technologien Pumpenkopftechnik Condition Monitoring System Intellidrive Mechatronisches System Pulsationssimulation Smart Control Steuerungstechnik Membranüberwachungssystem Unternehmen LEWA Gruppe Corporate Responsibility News Presseportal Mediathek Messen Events Historie Jobs Ausbildung bei LEWA Kontakt Kontakt LEWA weltweit Anfrageformular Impressum Datenschutz LEWA Intern Downloadcenter Kundenseminare in der LEWA Akademie Unsere Seminare richten sich

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/services/lewa-akademie/seminare-in-der-lewa-akademie/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: E-Learning in der LEWA Akademie
    Akademie Wartung und Instandhaltung LEWA Ersatzteilservice LEWA 2nd market Kompetenz Warum LEWA Referenzen Top Produkte Effiziente Pumpen LEWA Forschung Wichtige Patente Zertifizierungen AGB Technologien Pumpenkopftechnik Condition Monitoring System Intellidrive Mechatronisches System Pulsationssimulation Smart Control Steuerungstechnik Membranüberwachungssystem Unternehmen LEWA Gruppe Corporate Responsibility News Presseportal Mediathek Messen Events Historie Jobs Ausbildung bei LEWA Kontakt Kontakt LEWA weltweit Anfrageformular Impressum Datenschutz LEWA Intern Downloadcenter E Learning in der LEWA Akademie Die LEWA Akademie bietet Ihnen mit E Learning eine weitere Möglichkeit sich weiterzubilden Das Schöne dabei Sie bestimmen wann und wo Sie lernen wollen Das gibt Ihnen volle Flexibilität E Learning ist Lernen mit dem Computer Sie können auf einfache Weise Ihr Wissen auffrischen oder vertiefen Sich auf Trainingsveranstaltungen vorbereiten oder diese nachbereiten Aber vielleicht wollen Sie auch nur etwas nachschlagen Alles was Sie benötigen ist ein Windows Computer mit Soundkarte und Internetverbindung Mit dem Systemcheck können Sie prüfen ob Ihr Computer für das E Learning Modul ausgelegt ist Bei weiteren Fragen helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne weiter E Learning Katalog LEWA ecofoam E1 Das E Learning richtet sich an Mitarbeiter und Kunden die LEWA ecofoam auslegen oder vertreiben Lernziele Mit den Hauptelementen und Funktionen des LEWA ecofoam Systems vertraut werden Die thermodynamischen

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/services/lewa-akademie/e-learning-in-der-lewa-akademie/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Mitarbeitereinarbeitung
    Forschung Wichtige Patente Zertifizierungen AGB Technologien Pumpenkopftechnik Condition Monitoring System Intellidrive Mechatronisches System Pulsationssimulation Smart Control Steuerungstechnik Membranüberwachungssystem Unternehmen LEWA Gruppe Corporate Responsibility News Presseportal Mediathek Messen Events Historie Jobs Ausbildung bei LEWA Kontakt Kontakt LEWA weltweit Anfrageformular Impressum Datenschutz LEWA Intern Downloadcenter Quickfinder Einführung von neuen Kollegen Neuen Mitarbeitern gestalten wir den Einstieg ins Unternehmen so einfach wie möglich Lernen Sie Produkte und wichtige Abläufe im Unternehmen kennen Und wir vermitteln Ihnen die Grundsätze unserer Firmen Philosophie Die LEWA Akademie führt vierteljährlich Onboarding Wochenseminare durch um das Wissen in der Gruppe auf hohem Niveau zu halten und auszubauen Das Programm der ersten Trainingswoche Introduction to LEWA richtet sich an alle Angestellte und Servicetechniker Es ist verpflichtend und endet mit einer Erfolgskontrolle und einem Zertifikat Für neue Vertriebsmitarbeiter und Vertreter wird eine spezielle Vertiefungswoche Introduction to Sales angeboten Beide Seminare finden in englischer Sprache statt LEWA Einführungsprogramm Nächste Termine 07 01 2013 9 00 Uhr 11 01 2013 14 00 Uhr 08 04 2013 9 00 Uhr 12 04 2013 14 00 Uhr 01 07 2013 9 00 Uhr 05 07 2013 14 00 Uhr 07 10 2013 9 00 Uhr 11 10 2013 14 00 Uhr LEWA Einführungsprogramm für den Vertrieb Nächste Termine 14 01 2013 9 00 Uhr 18 01 2013 14 00 Uhr 15 04 2013 9 00 Uhr 19 04 2013 14 00 Uhr 08 07 2013 9 00 Uhr 12 07 2013 14 00 Uhr 14 10 2013 9 00 Uhr 18 10 2013 14 00 Uhr Das erwartet Sie in der Einführung LEWA Unternehmen und Grundsätze LEWA Strategie Werksführung LEWA Webseite LEWA Abteilungen Entlang des Auftragsabwicklungsprozesses PRO FILE Grundlagen Suchfunktionen Favoriten PRO FILE Grundlagen Übungen Eigenschaften und Aufbau von Dosierpumpen LEWA IT Strategie Technik der Pumpenköpfe Theorie und Praxis Technik der Triebwerke Theorie und

    Original URL path: http://www.lewa.sg/loesungen/services/lewa-akademie/mitarbeitereinarbeitung/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Pumpen und Systeme für nachhaltige Prozesse
    wird der Vorteil im Teillastbetrieb bei hohen Dru cken und kleinen Volumenströmen immer größer Bei Förder oder Transferaufgaben ist der Einsatz von Prozess Membranpumpen anstelle von Kreiselpumpen die energieeffizientere und gu nstigere Lösung Oszillierende Verdrängerpumpen sind in ihrer Wirkungsweise der Natur des menschlichen Herzens nachempfunden arbeiten auch deshalb so leistungsoptimiert efficient by nature Hermetische Dichtheit Schonung der Umwelt und Sicherung der Produktqualität Membranpumpen arbeiten konstruktionsbedingt ohne dynamische Dichtungen Dadurch entsteht ein hermetisch dichter Arbeitsraum Der Vorteil Es gibt keine Emission nach außen kritische Stoffe können nicht entweichen und eine Kontamination des Fluids ist ausgeschlossen Zudem sind Gleitringdichtungen und Sperrdrucksysteme obsolet LEWA Pumpen erfu llen mit ihrer technischen Dichtheit die internationale IVU Richtlinie 96 61 EG TA Luft Energieautarke standortunabhängige und emissionsfreie Lösungen Stromleitungen in netzfernen Gebieten zu verlegen ist sehr teuer LEWA offeriert daher Chemikalieneinspritzanlagen mit solarbetriebenen Dosierpumpen Scheiden solarelektrisch betriebene Pumpen aus nutzen LEWA ecosave Dosierpumpen einen geringen Differenzdruck direkt an der Gasquelle 0 5 bar Das genutzte Gas fu hrt die Pumpe wiederin die Pipeline zuru ck Langlebigkeit hohe Zuverlässigkeit geringer Wartungsaufwand LEWA entwickelt Pumpen und Systeme fu r hohe Laufzeiten jährlicher Dauerbetrieb 8 000 h und fu r eine Standzeit von u ber 25 Jahren Ausgehend von einem kontinuierlichen Betrieb u ber mehrere Jahre kalkulieren wir mit einer Nichtverfu gbarkeit von maximal 3 Tagen Anders ausgedru ckt LEWA geht von einer Verfu gbarkeit von bis zu 99 aus Normalbetrieb vorausgesetzt kann der Betreiber bei den wichtigsten Komponenten diese Lebensdauer erwarten Membrane z B PTFE bis 20 000 h Pumpenventile bis 8 000 h Hydraulikventile Kolben bis 30 000 h Kurbelwellenlager 70 000 h Motorlager 50 000 h Kurbelwellengehäuse dauerfest Optimale Pumpen und Systemauslegung energieeffiziente maßgeschneiderte Lösungen LEWA legt großen Wert auf energieeffiziente Systeme Unter Beru cksichtigung von Wechselwirkungen der Systemkomponenten der Kinematik und Zylinderzahl der Pumpe sowie

    Original URL path: http://www.lewa.sg/kompetenz/warum-lewa/effiziente-pumpen/produkte/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive

  • LEWA International :: Anwendungsbeispiele für nachhaltige Prozesse
    Kunststoffe Wasch Reinigungsmittel Kosmetik Pharma Biotechnlogie Lebensmittel Getränke Energieversorgung Anwendungen Additive für Kunststoffe Aminwäsche Prozesschromatographie Wäscheweichspüler Korrosionsmitteleinspritzung Inline Laugenverdünnung Methanoleinspritzung Abwassernassoxidation Polyethylen Treibmitteldosierung Überkritische Fluide H2S und CO2 Verpressung Services Technische Beratung LEWA Engineering Globales Projektmanagement Weltweite Inbetriebnahme LEWA Akademie Wartung und Instandhaltung LEWA Ersatzteilservice LEWA 2nd market Kompetenz Warum LEWA Referenzen Top Produkte Effiziente Pumpen LEWA Forschung Wichtige Patente Zertifizierungen AGB Technologien Pumpenkopftechnik Condition Monitoring System Intellidrive Mechatronisches System Pulsationssimulation Smart Control Steuerungstechnik Membranüberwachungssystem Unternehmen LEWA Gruppe Corporate Responsibility News Presseportal Mediathek Messen Events Historie Jobs Ausbildung bei LEWA Kontakt Kontakt LEWA weltweit Anfrageformular Impressum Datenschutz LEWA Intern Downloadcenter Quickfinder Anwendungsbeispiele für nachhaltige Prozesse Durch die breite Expertise in der Pumpen und Systemauslegung und aufgrund des umfassenden Anwendungs Know hows entwickelt LEWA kundenspezifische und energiesparende Lösungen für die unterschiedlichsten Industriezweige LEWA Prozess Membranpumpen Sehr gu nstige energetische Betrachtung im Vergleich zu mehrstufigen Kreiselpumpen und hohe Membranstandzeiten auch bei extremen Betriebstemperaturen von u ber 145 Celsius CCS Carbon capture storage Auch bei der CCS Technologie dem Ru ckverpressen von fossilem Kohlendioxid ist LEWA Pionier Mit dem Einsatz einer LEWA Pumpe anstelle der letzten Kompressorstufe ist eine Energieeinsparung von bis zu 15 möglich LEWA ecosave Dosier Membranpumpen Im Gegensatz zu herkömmlichen

    Original URL path: http://www.lewa.sg/kompetenz/warum-lewa/effiziente-pumpen/anwendungsbeispiele/ (2013-01-29)
    Open archived version from archive