archive-sg.com » SG » D » DT-KATHOLIKEN.SG

Total: 493

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Oekumenische Krippenfeier 2011
    Tradition dass die katholische und die evangelische Gemeinde gemeinsam dieses Krippenspiel von Kindern für Kinder und Eltern veranstalten Dieses Jahr waren es ca 30 Kinder die sich über einige Wochen lang getroffen haben um das Krippenspiel gemeinsam einzustudieren Die Texte mussten auswendig gelernt werden Deko und Kostüme organisiert werden Die Proben waren aufgrund der großen Anzahl von Kindern etwas chaotisch aber lustig und haben wieder großen Spaß gemacht Die Aufführung

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=288:oekumenische-krippenfeier-2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Erstkommunion 2012-Erstes Kennenlernen
    Oktober 2011 fand der Begegnungsnachmittag der Erstkommunionkinder wieder an der Schweizer Schule statt Pfarrer Hans Joachim Fogl lud alle Kommunionkinder und deren Gruppenmütter ein sich in ungezwungener Runde kennenzulernen Unter dem Motto Christus ist der Eckstein der alles zusammen hält haben die Kinder ihre Reise zur Vorbereitung auf die Erstkommunion angetreten Nach anfänglicher Zurückhaltung haben sie sich spielerisch kennengelernt und dann gegenseitig vorgestellt Mit Pfarrer Fogl haben wir verschiedene Lieder gesungen und die Kinder ihren Gruppenmüttern zugeteilt Im Anschluss daran wurden in den einzelnen Gruppen Stichpunkte zum diesjährigen Thema erarbeitet Pfarrer Fogl verteilte an jedes Kind einen kleinen Stein auf den er später kurze Sätze schrieb die die Kinder die Woche über begleiten sollen Der Nachmittag wurde mit einer Erfrischung und einer kleinen Stärkung beendet Wir danken den Spendern an dieser Stelle V L Adventsnachmittag der Kommunionkinder Am Samstag dem 10 Dezember 2011 trafen sich alle Kommunionkinder in der Schweizer Schule zu einem Adventsnachmittag Etwas ganz Neues in unserem Stundenplan und die Kinder waren sehr gespannt Das Thema war Mache dich auf ja mache dich auf auf deinen Weg mit Jesus Pfarrer Fogl las uns die Verheißung der Geburt Jesu aus der Bibel vor und danach betrachteten und diskutierten wir

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=287:erstkommunion-2012&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Gemeindefest 2011
    Gemeindemitglieder haben mit ihrem Rezept dazu beigetragen dass es so werden konnte wie es ist bunt vielfältig anregend so wie unsere Gemeinde Dazu ist es in Deutsch und in Englisch geschrieben um unsere singapurischen Nachbarn und Freunde und alle mit denen wir hier leben einzuladen einen Blick in den Kochtopf unserer Gemeinde zu werfen Viel Mühe und Arbeit steckt hinter diesem tollen Kochbuch Aber beides hat sich gelohnt Herzlichen Dank dafür Hoffen wir dass vielen Menschen der Blick in den Kochtopf unserer Gemeinde Freude bereitet und sie uns wie wir uns kennenlernen wie wir sind bunt vielfältig anregend und einladend Gemeinde miteinander und füreinander Pfarrer Hans Joachim Fogl 30 Jahre eine lange Zeit wenn das kein Anlass ist um zu feiern Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten und kurzfristiger Stressattacke für das Event Team es hatte nämlich um 14 00 Uhr heftig zu regnen begonnen sind dann doch viele dem Ruf gefolgt am 12 November einige fröhliche Stunden miteinander zu verbringen Bei zahlreichen Kuchen frischem Kaffee reichhaltiger Salatbar frisch gegrillten Würstchen und Steaks waren die Tische der Kantine bald gut gefüllt Frisches Bier vom Fass Verkostung österreichischer Weine und ein Caipirinhastand haben ihr Übriges zur guten Stimmung beigetragen Zu diesem Anlass wurde auch das liebevoll gestaltete Kochbuch der Gemeinde präsentiert und 3 überaus talentierte Mädchen aus der GESS sowie das Flötenensemble der Gemeinde haben die offizielle Eröffnung musikalisch begleitet Dank des großartigen und vielfältigen Kinderprogrammes konnte auch so manche Mutter eine Tasse Kaffee in Ruhe genießen ein spezieller Dank an Susanne Faust und ihr Team für die viele Mühe in der Vorbereitung und Durchführung Hier hatten die Kinder Gelegenheit eine Laterne zu basteln die auch mit der einsetzenden Dämmerung ihre Bestimmung fand Ein Höhepunkt des Gemeindefestes war nämlich das St Martinsfest mit Laternenumzug Die Geschichte des hl Martins wurde von Kindern Gruppe von

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=284:gemeindefest2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Abschiedsgottesdienst Juni 2011
    Flötenensemble trugen mit zahlreichen Liedern dazu bei dass es ein sehr schöner und emotionaler Gottesdienst wurde Zum Schluss wurden dann alle Gemeindemitglieder die Singapur verlassen von der Gemeinde verabschiedet Pfarrer Fogl und einige Gemeinderäte überreichten jeder Familie eine Rose und eine Karte Es gab auch einige Tränen Im Anschluss an den Gottesdienst hatten alle die Möglichkeit sich in lockerer Atmosphäre persönlich voneinander zu verabschieden Es gab ein kleines Buffet mit

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=271:abschiedsgottesdienstjuni2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Firmung 2011
    am 22 Mai sagten 20 Jugendliche aus unserer Gemeinde Ja zu Gott diesmal anders als bei der Kommunion auf freiwilliger Basis Für uns Eltern ist das vielleicht zum ersten Mal ein Loslassen und die Kinder im Vertrauen auf eigene richtige Entscheidungen auf den Weg ins Erwachsenenleben zu schicken Seit September 2010 bereiteten sich die Firmlinge auf diesen wichtigen Tag vor Am 22 Mai fand dann also der Gottesdienst statt zum Teil von den Jugendlichen selber gestaltet Weihbischof Dr Heiner Koch machte dafür auf seiner Asienrundreise extra einen Stopp in St Elisabeth und sprach trotz der kurzen Zeit jeden der Jugendlichen mit einem ganz persönlichen Firmspruch an ausgehend vom jeweiligen Vornamen Dass der Gottesdienst mit und für die Jugendlichen gestaltet worden war merkte ich nicht nur an der sehr engagierten Teilnahme der Mädchen und Jungen sondern auch an der Ansprache des Bischofs Hier richtete er sich nicht nur sehr direkt an die jungen Erwachsenen sondern fand auch mit guten Beispielen aus der Wissenschaft eine Brücke zwischen Glauben und Leben die alle Anwesenden sehr angesprochen hat Im Anschluss an die sehr schöne Feier hatten dann noch alle Gemeindemitglieder bei einem Sektempfang Gelegenheit sich auszutauschen selbstverständlich auch mit dem Bischof bevor mit einem

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=270:firmung2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Erstkommunion 2011
    Monate in Anspruch genommen hatte und gleichzeitig der Beginn einer lebenslangen Freundschaft mit Jesus Hochkonzentriert und mit großer Begeisterung erwartete die Kommunionkinder nun die letzte Tür quasi das Portal auf dem Weg zur Tischgemeinschaft mit Jesus Ihr symbolischer Wegbegleiter war seit Oktober 2010 ein persönlicher Schlüssel gewesen der für die vielen Türen un Tore stand die sich die Kinder während ihrer intensiven Vorbereitungszeit jedes für sich und alle gemeinsam erschlossen haben Der Gottesdienst der speziell auf diesen Tag ausgerichtet war wurde vom Chor musikalisch untermalt und von den Kommunionkindern aktiv mitgestaltet jedes einzelne Kind brachte sich ein Pfarrer Fogl ermunterte die Kinder in seiner Predigt zu einer lebendigen und intensiven Beziehung zu Gott und zu ihrem Freund Jesus Die Erste Heilige Kommunion empfingen die Kinder anschließend während sie einen großen Kreis um den Altar bildeten Spürbare Begeisterung löste zum Schluss das Lied Schau auf die Welt aus das die Kommunionkinder eigens einstudiert hatten und der Gemeinde wechselweise mit und ohne Chor vortrugen und in das später alle einstimmten Nach Auszug Fototermin und ersten Glückwünschen feierten die Kommunionkinder in ihren Familien zahlreiche Großeltern Paten Verwandte und Freunde waren extra zu diesem Anlass angereist Und das Wetter Sonnig natürlich blauer Himmel und

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=269:erstkommunion2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Gemeindefahrt 2011-Dayang
    den Schatz der Vergangenheit zu heben Am Abend war es dann soweit Um einen riesigen farbenfroh geschmückten Maibaum versammelt am Strand feierten wir mit viel Gesang den 1 Mai Ein Lagerfeuer das sicher bis Singapur sichtbar war wurde entzündet und eifrig Stockbrot gebacken Alles in allem war es eine wunderbare Zeit um Kontakte zu knüpfen zu erneuern zu intensivieren Kraft zu sammeln zu entspannen und das für Groß und Klein Danke für die tolle Organisation S T Tolle Tage auf der Insel Dayang Viel zu schnell war unser Besuch in Singapur vorbei und damit auch die Tage auf der Insel Dayang die den krönenden Abschluss unserer Reise bildeten Für unsere Kinder und uns eine tolle aufregende Zeit Spannend die Schnorchel Trips mit einer Unterwasserwelt die wir sonst nur im Aquarium bewundern können Interessant die etwas anderen Essgewohnheiten und Speisen Toll die Insel und ihre Vielfältigkeit mit Palmen Felsen und weißem Strand Aufregend unsere Rückreise nach Singapur und dass wir unseren Flieger in die Heimat am selben Abend noch erwischt haben Danke all den netten Leuten die uns so unkompliziert aufgenommen und an ihrem Gemeindeausflug teilhaben ließen Danke für die tollen Angebote die wir nutzen konnten und die viel Spaß gemacht haben Gesund und voll mit neuen Erlebnissen sind wir nach einer turbulenten Rückreise wieder zu Hause angekommen und denken im Alltag noch oft an die schöne Zeit bei Euch auf der anderen Seite der Welt Mit lieben Grüßen aus Müncheberg bei Berlin Familie Detlef Oppelt mit Frau Bianca Lara Lea Nele Dayang eine Reise zurück zur Natur Nicht nur Taucher begleiteten den Gemeindeausflug auch Familien die Natur pur genießen wollten waren mit von der Partie Wir Daheimgebliebenen starteten mit unserem Nachwuchs nach einem gemütlichen Frühstück unseren ersten Schnorchel Ausflug direkt vom Strand weg Auch hier gab es viel für uns

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=265:gemeindefahrt2011&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive

  • Rücklblick auf unsere (letztes) Firmtreffen am 6./7. Mai
    unsere bisherige Zeit zurückzudenken und zu reflektieren Wir saßen in kleinen Kreisen zusammen und unterhielten uns über die wichtigsten interessantesten aber auch über einige der weniger fesselnden Themen und Aktivitäten die wir während unserer gemeinsamen Zeit besprochen und durchgenommen haben Anfangs war dies noch recht schwer da doch lange Zeitspannen zwischen den verschiedenen Treffen waren und den Erinnerungen etwas nachgeholfen werden musste doch mithilfe unserer Windräder auf denen wir einige der wichtigsten Motive und Ideen festgehalten hatten kamen die Erinnerungen schnell wieder Erstaunlicherweise ergab sich dass die Ausflüge ins Columbarium der Kirche von den meisten Firmlingen eine der liebsten Aktivitäten war da man dort in der Stille in sich gehen und sich wirklich mit der Idee der Firmung beschäftigen konnte Letztendlich ist dies einer der wichtigsten Wege der Firmung dass man von sich aus zur Erkenntnis gelangt dass man Gottes Werkzeug ist und dass man sich auf ihn einlassen und sich frei und unbeeinflusst in die Gemeinde einbringen will Wenn wir uns also am Ende eines jeden Treffens an diesem Ort der Stille meditieren konnten konnten wir wirklich etwas von Gottes Geist spüren und dass wir uns auf ihn einlassen wollen Das Treffen am Freitag leitete das am Samstag ein wir reflektierten noch einmal alles was wir in dieser ereignisreichen Zeit erlebt haben und machten uns Gedanken darüber was Firmung jedem einzelnen von uns bedeutet Am darauffolgenden Samstag besprachen wir das Glaubensbekenntnis seine Bedeutung für das Christentum und für uns Wir Firmlinge unterstrichen Aussagen die uns wichtig sind zu glauben und umkreisten diejenigen die wir nicht so recht verstanden Danach gingen wir mit Pfarrer Fogl den einzelnen Aussagen Schritt für Schritt nach und besprachen sie miteinander Schließlich sagt jeder von uns bei seiner Firmung ja dazu Nach dem Mittagessen übten wir schließlich die von uns ausgesuchten Lieder zum Gottesdienst Leider

    Original URL path: http://www.dt-katholiken.sg/index.php?option=com_content&view=article&id=264:rueckblickauffirmtreffen&catid=78:rueckblick&Itemid=102 (2012-12-22)
    Open archived version from archive